Skip to main content

Geschichte & Historisches

Schützenhaus Dürrhennersdorf

Das historische Schützenhaus war schon auf alten Karten verzeichnet. In dem Haus gab es einen kleinen Laden und im Hinterzimmer einen Ausschank für Brandwein. Mit dem Errichten eines Schießstandes und dem Ausbau des Saales entstand dann das "Schützenhaus".

Mit der Armbrust wurde auf zweiköpfige hölzerne Adler geschossen. Wer am besten traf, wurde Schützenkönig. Und das musste begossen werden. Gefeiert wurde abschließend im "Schützenhaus", woher es seinen Namen hat.

Wirtschaft • Herberge • Tanzsaal • Vereinsraum • Biergarten • Kegelbahn